Customer Centricity krempelt das Marketing, wie wir es bisher kennen, ein wenig um. Nicht das Unternehmen selbst und dessen Produkte oder Dienstleitungen werden bei der Kommunikation in den Vordergrund gerückt, sondern der Kunde selbst. Die Wünsche des Kunden werden untersucht, um dann als Unternehmen diese zu erfüllen. So kann es beispielsweise helfen, die Costumer Journey mit Hilfe von Tracking Tools zu analysieren und nachzuverfolgen.

In diesem Webinar sprechen die drei Experten Timmo Köhler (Managing Partner bei BITGRIP GmbH), Henning Grote (UX-Lead bei BITGRIP GmbH) und Roberto Vlad (Manager Customer Experience bei CoreMedia GmbH) über das Thema Customer Centricity. Sie gehen dabei erst auf gernerelle Infos zu dieser Thematik ein um dann weiterführende Fragen zu beantworten. Beispielsweise: Wen betrifft Costumer Centricity überhaupt? Wie gelingt es, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen? Abschließend werden noch gelungene Beispiele diskutiert.

WEBINAR-INHALT

Im Talk gibt es Antworten auf folgende Fragen:

  • Warum ist Customer Centricity wichtig und wem nützt das?
  • Wie stellt man als Unternehmen seinen Kunden wirklich ins Zentrum seines Schaffens?
  • Welche Firmen-Bereiche und -Ebenen betrifft das direkt?
  • Wie schaffen es Unternehmen, aus dem „unbekannten Wesen Kunde“ eine sprudelnde Informationsquelle zu machen?
  • Butter bei die Fische: Welche gelungenen Beispiele für Kundenzentrierung gibt es?

REFERENTEN

Timmo Köhler | Managing Partner, BITGRIP GmbH

Henning Grote | UX-Lead, BITGRIP GmbH

Roberto Vlad | Manager Customer Experience, CoreMedia GmbH

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.