In diesem Expertendialog spricht Philipp Kaul (Gründer von vimabu) über Video-Marketing. Außerdem findet ein Video-Praxisworkshop statt, bei dem die Teilnehmer lernen, selbst Videos mit dem eigenen Handy zu drehen, zu bearbeiten und zu schneiden.

Agenda/ Ablauf

0:00:00 Intro und kurze Einführung von Moderator Nico Rehmann
0:05:10 Vortrag von Philipp Kaul
0:42:19 DIY Praxis-Workshop mit Felix Hanebeck
1:12:10 Q&A
1:32:28 Abschluss und Outro

Webinar-Inhalt

  • Ist klassisches Marketing tot?
  • Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Online-Marketing & Social Media Marketing?
  • Und was ist Videomarketing?

Unser Video-Praxisworkshop mit Philipp Kaul von vimabu gibt Antworten auf genau diese Fragen und arbeitet gemeinsam mit den Teilnehmern auf ein gezieltes Verständnis für die Marketingmethoden von morgen hin. Dabei braucht Ihr kein teures und kompliziertes Equipment oder komplizierte Software – Euer Smartphone reicht! Das Webinar vermittelt Euch, wie Ihr Videos mit Eurem Handy selbst drehen und direkt am Smartphone bearbeiten und schneiden könnt. Außerdem bekommt Ihr einen Einblick in die besten Tools für Content Creation. Philipp erklärt, wie Ihr dann mit Euren fertigen Meisterwerken auf Euren Kanälen die beste Reichweite erzielt. Und weil für Content Marketing auch immer regelmäßiges Posten wichtig ist, gibt es Tipps und Tricks, wie Ihr Eure Produktivität auf Euren Social – Media Kanälen steigern könnt. Am Ende des Workshops habt Ihr dann eine Idee bzw. ein Format für Euer Projekt/Euer Unternehmen erarbeitet und könnt damit voll durchstarten!

Lernziele

  • Ihr versteht die Grundlagen von Videomarketing
  • Ihr lernt mit Eurem Handy ein Video aufzunehmen, zu schneiden und zu bearbeiten
  • Ihr lernt verschiedene Tools für Content Creation kennen
  • Ihr entwickelt eine Strategie für regelmäßige Post auf Euren Social-Media-Kanälen

Anteil Theorie/Praxis

60 % Theorie

40 % Praxis

Niveau

[x] Absolute Beginner/innen

[x] Vorinformierte Teilnehmer/innen

[ ] Junior Experten/innen

[ ] Pro‘s

Wollten Sie schon immer mal wissen, wie man mit „Bordmitteln“ selber Videos erstellen kann? Wie diese dann im Internet wirksam präsentiert werden können? Eigentlich ein „Muss“ für jedes mittelständische Unternehmen. Melden Sie sich zu unserem Workshop an. Es lohnt sich.

Videomarketing • do it yourself In einer aktiven Arbeits- und Diskussionsrunde werden unterschiedliche Formen von Videomarketing besprochen, so dass am Ende des Workshops jeder Teilnehmer eine Idee bzw. ein Format für sich und sein Unternehmen erarbeitet hat. BYOD – Bring your own device. Alles was Sie dabei haben müssen, ist ihr Smartphone, um im zweiten Teil der Veranstaltung, mit einfachen Mitteln in Kleingruppen, ein eigenes Video zu erstellen.

Die Themen im Überblick:

  • Videos mit dem Handy selber drehen
  • Videos am Smartphone bearbeiten & schneiden
  • Marketing & Vertrieb im digitalen Zeitalter
  • Tools für Content Creation
  • Produktivität auf Social Media steigern

Referent und Kontaktdaten

Philipp Kaul | Gründer von vimabu

Kreuzstraße 20 Haus 2 rechts
42277 Wuppertal
0151/28422808
vimabu.com
philipp@vimabu.com

Philipp Kaul hat trotz seiner 22 Jahre schon reichlich Berufserfahrung, da er schon seit dem 15. Lebensjahr an seiner eigenen Firma arbeitet. 2016 hat er offiziell die Videomarketing Agentur vimabu gegründet und beschäftig heute 5 Mitarbeiter Neben der Agenturarbeit beschäftigt sich Philipp in seinem Podcast Marketing Mysteries mit den innovativsten Methoden des Online Marketings und hält regelmäßig Vorträge, Workshops und Seminare für UnternehmerInnen, StudentInnen und Start Ups ab.

Über vimabu

vimabu ist eine Full-Service-Medienagentur. Ob Imagefilm, Recruitingvideo oder innovativen Social Media Content: Das ganze Team um vimabu konzentriert sich auf mehr. Mehr Kunden für unsere Kunden, mehr potentielle Mitarbeiter, die auf unsere Partner aufmerksam werden, mehr Bekanntheit. Und das alles mit Videoproduktionen.

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.