Im Rahmen des XING Expertendialogs wurde von Margret Knitter eine spannende Präsentation zum Thema „Influencer Marketing – Was gilt es rechtlich zu beachten?“ gehalten.

Im letzten Jahr ergingen die ersten Urteile zu Kennzeichnungspflichten auf Instagram & Co. Diese geben Hinweise in welchen Fällen und wie man Werbung in den sozialen Medien zu kennzeichnen hat. Der Vortrag zeigt auf, was es für Fallkonstellationen gibt und wie im Einzelfall der Post als Werbung zu kennzeichnen ist, damit keine Schleichwerbung vorliegt.

Margret Knitter, Fachanwältin für gewerblichen Rechtschutz bei SKW Schwarz Rechtsanwälte, präsentierte die verschiedenen rechtlichen Maßen des Influencer Marketings und beantwortete im Nachgang die Fragen der Teilnehmer.

Inhalte des Vortrages:

  • Rechtlicher Rahmen
  • Welche Werbung ist kennzeichnungspflichtig?
  • Wann ist Werbung kennzeichnungspflichtig?
  • Wie kennzeichnet man richtig?


XING Ambassador Community Content Management

Siehe alle Veröffentlichungen

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.